Tier-Pflanzeninfo
Aus Liebe zur Natur

Hamster

Hamster: 

Als erstes sollte man sich die Finanzielle Seite ansehen:

Das wird benötigt:


Ratgeber  7-30€
Käfig (mindestens 80x40x40cm) 70-200€
Schlafhäuschen oder Wohnlabyrinth 5-30€
Futternapf(Wasser, Futter) 4-10€
Käfigeinrichtung(Klorollen, spielereien,...) 2-20€
Laufrad 6-20€
Hamster  0-12€
Anschaffungskosten insgesamt 94-322€
Regelmäßige Kosten pro Monat:
Futter(Trockenfutter und Frischfutter): 10€
Einstreu (Streu, Heu, Chinchillasand) 10€
Monatliche Kosten insgesamt 20€
Unregelmäßige Kosten
Auch bei vorbildlicher Haltung kann so ein Hamster krank werden, dann kann der Tierarztbesuch die Anschaffungskosten für das Tier weit übersteigen. Für tierärztliche Notfälle sollte ein Geldpolster von  100 Euro bereit gehalten werden.


Wie sollte der Käfig aussehen?

Der Käfig sollte eine Mindestmaße von 80x40x40cm haben! Oft ist das für den "Dauerläufer" noch zu wenig. Ein Hamster ist ein richtiger Renner, also muss ein artgerechtes Laufrad vorhanden sein. 

Was fressen sie?

Hamster fressen Heu, Mehltaubwürmer, Mehlwürmer, Gras, Löwenzahn, Obst, Gemüse.

Hier die 10 goldenen Regeln:

1. Hamster sind Einzelgänger!
2. Hamster sind nachtaktiv!
3. Hamster sind keine Streicheltiere!
4. Hamsterkäfig ab 80x50 kaufen!
5. Eiweißhaltiges Futter kaufen!
6. Keine Hamsterwatte benutzen!
7. Laufrad ab Ø 25cm!
8. Täglich Urinecke und Wasser wechseln!
9. Niemals unüberlegt züchten!
10. Scheuen sie nicht den Weg zum Tierarzt!

Diese 10 Regeln wurden gekürtzt!


Was ist zu beachten bei Hamstern?

Hamster unter 6 Monaten können  den Erreger LCM, Hirnhautentzündung/Menigitis übertragen. Er ist für Menschen tödlich! Aber bei Vorsichtsmaßnahmen, z.B Handschuhe tragen, kann er nicht übertragen werden. Er wird über Kot, oder Tröpfchen übertragen.

©






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht: